Boogie, Disco und Swing

  • Boogie (6er und 8er-Schritt), der Klassiker und von vielen auch Rock’n’roll genannt; Bill Haley lässt grüßen
  • Disco-Fox (Hustle für Fortgeschrittene), auf keinem Fest wegzudenken!
  • Lindy Smooth (auch Hollywood Style oder West Coast Swing), wieder aktuell u.a. in München als deutscher Hochburg für Swing; ruhiger, cooler Stil
  • Lindy Hop (Savoy Style): die ‚energetische‘ Swing-Variante mit ‚schwarzen Wurzeln‘
  • Balboa: die ‚weiße‘ Antwort, auf schnelle Big Band Musik zu tanzen
  • Shag: schnelle Beinarbeit
  • Partner Charleston: ja, auch Charleston ist führbar!