ISABELLA MEDRI

Isabella begann schon als kleines Mädchen mit Ballettunterricht in ihrer Heimatstadt Como in Italien.. Seit 1986  lebt sie in München und setzte ihren Ballettunterricht im Tanzprojekt bei Adriana Radu fort. Neben dem klassischen Tanz nimmt sie seit Jahren Unterricht in Steptanz, Modern und Jazz und ist damit vielseitig ausgebildet.

Vor 8 Jahren kam Isabella zum Tango und seitdem lässt sie die Faszination des Argentinischen Tangos nicht mehr los. Über die Jahre hinweg sammelte sie Erfahrungen bei mehreren Lehrern wie z. B. bei Michael Domke, Mabel Rivero und Dieter Raab und nahm an erstklassigen Workshops teil. Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit Dieter Raab ist sie mit seiner Lehrmethodik gut vertraut. Ihren letzten Auftritt hatte sie im Mai im Gasteig München. Ihre Begeisterung und  Leidenschaft zum Tango gibt sie jetzt auch in Workshops weiter, speziell zum Thema Tango-Frauentechnik.